ABBA macht glücklich

FSK (noch) unbekannt Konzert

Darsteller: Carolin Fortenbacher, Mirko Michalzik, Ania Strass, Achim Rafain

Produzent(in): nordtour Theater Medien GmbH

Nach zehn Jahren, drei erfolgreichen Soloalben und zahllosen Konzert- und Theaterabenden ist es nun endlich soweit: Ihr erfolgreichstes Solo-Projekt „Fortenbacher’s Intimate Night“ widmet sich der schwedischen Supergruppe. Mit Ania Strass am Cello sowie Achim Rafain am Bass durchstreift Carolin Fortenbacher ihre ganz persönliche „Mamma Mia“-Geschichte. Intim und unplugged, aber mit dem richtigen Groove und natürlich einem gehörigen Augenzwinkern!
Carolin Fortenbacher:
Die mehrfach preisgekrönte Gesangsvirtuosin feierte Ihren größten Bühnenerfolg mit dem Abba-Musical „Mamma Mia!“. Fünf Jahre lang spielte sie in über 1200 Shows im Hamburger Operettenhaus die Hauptfigur der „Donna“. Für die Live-Aufnahme gab es Doppel-Platin.
„Die gebürtige Hamburgerin studierte am Volker Ullmann Studio, der heutigen Stage School of Dance and Drama. Seit 1985 steht sie auf der Bühne. Es begann mit dem Tanz. Aber bald kam der Gesang hinzu. Denn sie besitzt eine Stimme mit Umfang, Kraft und Wärme, die sie in die Lage versetzt, neben dem Musical auch Jazz, Rock und Pop-Musik zu singen, und auch Oper steht auf der Agenda der Hanseatin“ (Welt am Sonntag).
Im Herbst 2012 wurde sie als Beste Darstellerin in der Kultkomödie „Oh Alpenglühn!“ im legendären Hamburger Schmidt Theater mit dem Rolf Mares-Theaterpreis ausgezeichnet.

Verfügbare Formate:
2D
Montag 21.02.2022

Fehler, Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Heute noch im Programm