DOWN UNDER

 

 

Fragen & Antworten

 

Wie groß oder klein wirkt das Kinobild?
Es kommt nicht auf die tatsächliche Größe der Leinwand, sondern vielmehr auf die optimale Abstimmung von Raumgröße, Abmessungen der Bildwand sowie der Entfernung vom Sitzplatz zur Bildwand an. In der Mitte des Down Unders wirkt das Kinobild so groß wie im Kinosaal 1 in der letzten Reihe und wie im Kinosaal 2 in der ersten Logenreihe.

 

Ist das Technik aus dem Heimkinobereich?
Definitiv nicht! Es handelt sich um Projektions- und Tontechnik, die speziell für Kinos entwickelt worden ist.

 

Ist die erste Reihe empfehlenswert?
Erste Reihe, das hört sich sehr nah an. Aber tatsächlich musst Du dort einfach nur in dem Liegesessel Platz nehmen und das Kinoerlebnis genießen.

 

Was sind das für Stühle?
Es handelt sich um bequeme Kinobestuhlung mit Velourbezug. In der letzten Reihe gibt es Kopfstützen, die erste Reihe besteht aus Liegesesseln. Jeder Stuhl hat einen Getränkehalter und Tische zwischen den Stühlen gibt es ebenfalls. Für das letzten Fünkchen Gemütlichkeit liegen am Eingang Decken bereit. 

 

Ist der Raum nicht zu klein für ein Kino?
Der Meinung sind wir nicht. Natürlich musst Du Dir darüber bewusst sein, dass es sich nicht um einen Saal mit Multiplex-Dimensionen handelt. Aber wie schon geschildert, kommt es auf das perfekte Zusammenspiel zwischen Raumgröße, Abmessungen der Leinwand und der Entfernung vom Sitzplatz zur Bildwand an. Wir denken, dass uns das im Down Under sehr gut gelungen ist, aber überzeugen Dich gerne selbst.

 

Wie sind Bild- und Tonqualität im Vergleich zu den anderen Sälen?
Noch besser! Obwohl wir auch in Kino 1 & 2 über modernste, digitale Technik auf dem Stand von Multiplex-Kinos verfügen, ist das Bild im Studio durch den geringeren Projektionswegs deutlich heller. Besonders das 3D-Bild hebt sich von allen anderen Systemen ab: Kein Farb- und Helligkeitsverlust. Der Ton ist durch die direktere Beschallung noch klarer und brillanter. Ausserdem gibt es dort ein 7.1 System, das bedeutet Du erlebst den Sound noch intensiver.