Theater

Hier erhalten Sie Informationen zu unseren Theater-Abos.

Der Vorverkauf für die Theatersaison 2022/23 hat begonnen.

Endlich können wir Ihnen wieder eine schöne Mischung aus klassischem Theater, Comedy, Kabarett und Musikveranstaltungen anbieten. Überzeugen Sie sich selbst und laden Sie hier das Theaterheft herunter.

Karten erhalten Sie bei uns im kTS, bei Zigarren Fries oder online über unsere Homepage.    Der Vorverkauf für Nicht-Abonennten startet immer 2 Monate vor dem Aufführungstermin des jeweiligen Stücks.

Bitte beachten Sie die aktuellen Corona-Regeln. 

 

 

NVBG: Romm to drtt

FSK (noch) unbekannt Ab dem 07.10.2022
Geld müsste man haben, denken sich drei alte Damen, die wöchentlich einmal miteinander Rommé spielen. Geld müsste man haben, um den miserablen Zustand des örtlichen Altenheimes zu verbessern. Eine Bank müsste man überfallen - denken sie - und dann spielen sie den Überfall gedanklich durch - und dann spielen sie ihn wirklich durch - und dann führen sie ihn aus. Die Enkeltochter einer der Damen kommt dahinter und überredet ihren Freund, den Kriminalkommissar zu spielen und die Damen zur Rückgabe der Beute zu überreden. Der will sich selbst bereichern und die alten Damen übertölpeln, ist ihnen aber nicht gewachsen...
Verfügbare Formate:
2D
Freitag 07.10.2022
Samstag 08.10.2022
Freitag 14.10.2022
Samstag 15.10.2022
Sonntag 16.10.2022
Freitag 21.10.2022
Samstag 22.10.2022

ABO 1: Hanne Sommer

FSK (noch) unbekannt Komödie Ab dem 28.10.2022

Ein Stück, das nicht nur Frauen Mut macht, ihre Träume zu leben.

Ihre beiden Kinder sind längst aus dem Haus. Ihre lieblose Ehe gleicht nur noch einem Dienstleistungsverhältnis. Und als Gesprächspartner bleiben Hanne Sommer nur die heimische Küchenwand und Jane, ihre emanzipierte Freundin. Die drückt Hausfrau Hanne eines Tages ein Flugticket in die Hand, weil sie nicht ohne Begleitung nach Griechenland fliegen will. Diese Einladung verändert alles. Hanne steht plötzlich vor der Wahl: Alltagstrott und Langeweile daheim, oder Lebenslust und Lebensglück im fernen Traumland unter der Sonne des Südens? Wie Hanne Sommer es wagt, ihr Leben auf den Kopf zu stellen, neue Wege zu gehen und ordentlich an Selbstbewusstsein zu gewinnen: Davon erzählt sie in dem als „Shirley Valentine oder Die heilige Johanna der Einbauküche“ bekannt gewordenen Monolog des britischen Autors Willy Russell. Eine kurzweilige Plauderei über Spiegeleier und einen vegetarischen Bluthund, über eine sensationslüsterne Nachbarin, Ehemann Joe und die Sehnsucht nach einem erfüllten Leben. Ein Stück, das nicht nur Frauen Mut macht, ihre Träume zu leben.
Verfügbare Formate:
2D
Freitag 28.10.2022

ABO 2: Ohnsorg-Dat Hrrohr

FSK (noch) unbekannt Ab dem 04.11.2022
Verfügbare Formate:
2D
Freitag 04.11.2022

ABO 3: Falsche Schlange

FSK (noch) unbekannt Thriller Ab dem 21.11.2022

Psycho-Thriller nach Alan Ayckbourn, VVK ab 21.09.22

»Ich will sogar eine beträchtliche Summe, Miss Chester.« Nicht einen Moment der Entspannung gönnt der vielfach ausgezeichnete, 1997 von der Queen zum Ritter geschlagene Sir Alan Ayckbourn dem Zuschauer in diesem abgründigen Katz-und-Maus-Spiel um Familiengeheimnisse, alte Geister und viel Geld. Der Plot dieses packenden Thrillers ist nur auf den ersten Blick simpel: Nachdem sie gerade einen Herzinfarkt überstanden hat, kehrt die in Australien lebende Annabel zurück in ihre britische Heimat, weil ihr Vater plötzlich verstorben ist. Sie erfährt, dass nicht ihre jüngere Schwester Miriam, die den Vater bis zu seinem Tod gepflegt hat, sondern sie selbst zur Haupterbin bestimmt wurde, obwohl sie bereits als Teenager vor den Gewaltausbrüchen des tyrannischen Patriarchen geflohen war. Bei ihrer Ankunft trifft Annabel auf die Krankenschwester Alice, die kurz vor dem Tod des Vaters von Miriam entlassen worden ist, und die nun Ungeheuerliches behauptet: Miriam soll ihren Vater ermordet haben. Als Beweis zeigt Alice Annabel einen handschriftlichen Brief des Verstorbenen, in dem er erklärt hatte, um sein Leben zu fürchten. Alice hat jedoch kein Interesse daran, die Polizei einzuschalten, im Gegenteil! Sie wittert ein gutes Geschäft und ist bereit, das Verbrechen zu decken, verlangt für ihr Stillschweigen aber hunderttausend Pfund. Weder Annabel noch Miriam sind zur Zahlung bereit. Stattdessen verbünden sich die ungleichen Schwestern gegen die Erpresserin. Wie praktisch, dass Miriam sich mit Giften so hervorragend auskennt.
Verfügbare Formate:
2D
Montag 21.11.2022

ABO 4: Rufus Beck liest...

FSK (noch) unbekannt Lesung Ab dem 02.12.2022

Garp und wie er die Welt sah. VVK ab 02.10.22

Rufus Beck – da fällt einem sofort seine unverkennbare Stimme und sein phänomenales VorleseTalent ein, das der Schauspieler seit vielen Jahren in öffentlichen Lesungen und auf Hörbüchern unter Beweis stellt. Am bekanntesten aber wurde er durch „Harry Potter“- Hörbücher, für die er gleich vier Mal die „Goldene Schallplatte“ verliehen bekam. Rufus Beck ist ein echtes Multitalent oder, wie er selbst von sich sagt „ein Zehnkämpfer der darstellenden Kunst“. Ein zeitloses Meisterwerk ist John Irving mit seinem vierten Roman aus dem Jahr 1978 gelungen. Im Prinzip befasst sich der Roman mit der bewegten Lebensgeschichte des (fiktiven) Schriftstellers T.S. Garp. Garp, Sohn einer Krankenschwester und späteren Frauenrechtlerin namens Jenny Fields, wächst ohne Vater auf, da dieser, ein schwerverletzter Soldat, selbst den Zeugungsakt in seinem Dämmerzustand zwischen Leben und Tod gar nicht wahrnimmt. So verbringt der Junge seine Kindheit und Jugend an einer Privatschule, an der seine Mutter als Schulschwester tätig ist. Während dieser Zeit entdeckt Garp seine drei Leidenschaften: ringen, laufen und die Literatur. So ist es kaum verwunderlich, dass er früh den Entschluss fasst, Schriftsteller zu werden. Nach seinem Schulabschluss geht er mit seiner Mutter für mehrere Monate nach Wien. Dort entstehen die Autobiographie seiner Mutter, die Jenny Fields zu einer reichen und berühmten Frau macht sowie eine erste Kurzgeschichte von Garp, die vor unbekümmerter Phantasie nur so sprüht.
Verfügbare Formate:
2D
Freitag 02.12.2022

True Collins

FSK (noch) unbekannt 120 min Live Musik Ab dem 16.12.2022

Europas größte und originalgetreueste PHIL-COLLINS-SHOW

Es gibt nicht allzu viele Vertreter der Musikbranche, die man als lebende Legende bezeichnen könnte. Dem britischen Superstar PHIL COLLINS gebührt diese Bezeichnung jedoch ohne Zweifel. Seit Mitte der 1970er-Jahre ist der musikalische Tausendsassa in mehreren Projekten weltweit über alle Maßen erfolgreich unterwegs. Sowohl sein musikalisches Schaffen in der Band GENESIS als auch seine beispiellosen Solo-Erfolge prägten seither die Musikwelt und sind aus dieser nicht mehr wegzudenken. Dass eine derart faszinierende Karriere musikalisch nachgezeichnet gehört, liegt auf der Hand. Diese anspruchsvolle Aufgabe erfüllt nun seit mehr als zehn Jahren die Phil-Collins- und Genesis-Tribute-Band TRUE COLLINS in beeindruckender Weise. Es gibt viele Tribute Bands, die versuchen, Ihre Vorbilder möglichst originalgetreu zu imitieren, aber nur wenige bringen es fertig, auf den Punkt genau wie die Urheber zu klingen. Die Ausnahmemusiker Tom Ludwig (Vocals), Donovan Aston (Keyboards, Vocals), Erik Schüßler (Drums), Ralf Oehmichen (Guitars, Vocals) und Jörg Feser (Bass) begeistern mit ihrer Liebe zum Detail das Publikum immer wieder aufs Neue… Da stimmt jeder einzelne Sound, jede einzelne Nuance des Gesangs, das Bühnenbild mit dem typischen Phil-Collins-Drumset, die ausgefeilten Licht-Effekte, kurzum die gesamte über zweistündige Show. Alle großen Hits aus der Collins-Schmiede sind zu hören: „Another day in paradise“, „One More Night“, Sussudio“ und „In the air tonight“ sowie die absoluten Genesis-Klassiker „Mama“, „No son of mine“, „Invisible touch“, „Land of confusion“ und viele mehr… Fachleute und Collins-Fans sind sich gleichermaßen einig: Näher am Original geht einfach nicht!
Verfügbare Formate:
2D
Freitag 16.12.2022